Das Projekt „Lebensplätze für Frauen“ des Evangelischen Hilfswerks München hat im Dezember 2011 erstmals seine Türen geöffnet. „Lebensplätze für Frauen“ geht einen neuen Weg in der Münchner Wohnungslosenhilfe für langjährig obdachlose, ältere Frauen mit unbehandelten Sucht- oder psychischen Erkrankungen, die Unterstützung bisher nicht annehmen konnten: Statt befristeter Unterbringung in Notunterkünften erhalten wohnungslose Frauen bei den Lebensplätzen im Lieberweg 22 einen unbefristeten Mietvertrag von Anfang an. Wir tragen mit unserer Arbeit dazu bei, dass Frauen, die lange Jahre auf der Straße gelebt haben, einen Ort finden, an dem sie zur Ruhe kommen können und Unterstützung erfahren – einen Ort, an dem sie sich angenommen fühlen.

 

Wir sind eine soziale Einrichtung unter Trägerschaft des Evangelischen Hilfswerks, einer gemeinnützigen GmbH und finanzieren uns bereits jetzt überwiegend durch Spenden und Zuschüsse der Landeshauptstadt München. Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen.

www.hilfswerk-muenchen.de/lebensplaetze-fuer-frauen.html

 

Wir könnten uns wichtiges Material für kreative Gruppenarbeit ohne die Unterstützung Dritter schlichtweg nicht leisten; Ausflüge und Einzelfallhilfe für die Bewohnerinnen wären ebenso kaum möglich. Zudem fehlen auch diverse Ausstattungsgegenstände immer wieder, mit denen wir den Bewohnerinnen im lebenspraktischen und gesundheitlichen Bereich die Unterstützung anbieten könnten, die sie dringend brauchen.

 

Wir sind auf der Suche nach Spendern, die bereit sind, unsere Einrichtung einmalig oder regelmäßig finanziell zu unterstützen. Wir hätten ein paar finanzielle Sorgen weniger und Sie haben die Gewissheit, dass Ihre Unterstützung unmittelbar dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

 

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an
Hypovereinsbank
BLZ 700 202 70
Kto 66 58 14 297
BIC:HYVEDEMMXXX
IBAN: DE33 70020270 0002 7544 44
Verwendungszweck: Lebensplätze

www.hilfswerk-muenchen.de/online-spenden.html

 

Gerne können Sie bei Rückfragen Kontakt zu mir aufnehmen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vielen Dank und mit herzlichen Grüßen

Verena Graf, Leiterin der Einrichtung